Treffen vom 17. Januar

Unser erster Stammtisch in 2019 konnte direkt 3 Neulinge zu uns locken und mit insgesamt knapp 10 Teilnehmern haben wir sogar noch gut an unseren Tisch gepasst. Marian und Simon haben ihre work-in-progress Beiträge zum aktuellen Kajam mit dem Thema “Hyper Casual” mitgebracht. Bei Simon war es ein 2-Spieler Sudoku bei dem man bei Fehlern dem Gegenspieler eine Zahl schenkt und das Spiel von Marian ist eine Neuinterpretation von Pong mit Gravitation und kreisförmigen Paddles und hat sowohl einen Single- als auch einen kompetitiven und einen kooperativen Zwei-Spieler-Modus. Vor allem Stefan und ich haben das sehr viel gespielt, aber ich habe nicht einmal den initialen HighScore von Marian geschafft aber dafür hat Stefan absolut dominiert und mit großem Abstand den ersten Platz belegt. Das Spiel “Pongtastic” ist sogar schon im Play-Store.

Lionel hatte seinen Business Model Canvas mit dabei und den neuen Namen seines Spieles verkündet: “Astrocracy: Master of Stars”. Stefan hat ein T-Shirt mit dem Stammtisch-Logo mitgebracht und hat den Link zum Kauf von “Stammtisch-Merch” (ohne Gewinnmarge) jetzt freigeschaltet (die ersten 2 Wochen gibt es 15% Rabatt).

Durch die Neulinge kam bei den Musikdiskussionen mit Gothic eine neue Richtung dazu. Außerdem ging es auch ein wenig um berufliche und private Nutzung von Scala und Kotlin als Sprachen und Lombok bzw. Codegenerierung im Allgemeinen. Und während man sich an einem Ende des Tisches um 170km Wanderungen auf dem Rennsteig im Thüringer Wald oder gar Wanderwegen von Russland bis nach Spanien unterhielt, fand die andere Seite das Fahrrad oder das Trike wesentlich gemütlicher. Und so ging auch dieser Stammtisch zu Ende, als das ganze Lokal bereits leer gefegt war.